Z

Verkaufen

 

Die Spielzeugbörse Frauenfeld arbeitet mit der Börsen-Software Basarlino . Um Artikel bei uns verkaufen zu können, müssen Sie sich deshalb hier registrieren und alle Artikel erfassen, die Etiketten ausdrucken und an den Artikeln befestigen.

Jede Etikette enthält einen QR-Code, über welchen wir die Ware abrechnen. Die Preise bestimmen selbstverständlich Sie! Der Anteil für die Börse besteht aus 5 Franken Einschreibegebühr und 35% vom Verkaufspreis für Familien und Kinder in Not.

Ihre Vorteile mit Basarlino

Immer den Überblick

Mit der genauen Artikelliste haben Sie stets den Überblick über Ihre Ware.

Kostenkontrolle

Sie wissen schon vor der Auszahlung, welche Artikel verkauft wurden.

Kurze Wartezeit

Die Wartezeit bei der Annahme wird überschaubar.
 .

Anleitung in 5 einfachen Schritten

1

Registrieren

2

Artikel erfassen

3

Etiketten- und Artikelliste drucken

4

Etiketten an Artikel anbringen

5

Artikel in grossen Taschen/Faltkisten mit Kunden-Nummer beschriftet, abgeben

Ratgeber zum Beschriften, Befestigen und Verpacken

Beschriften 

  • Das Basarlino System erstellt von allen erfassten Artikeln automatisch Etiketten. Darauf befinden sich alle nötigen Angaben, sowie ein QR-Code für den Verkauf.
  • Bitte nur Preise in ganzen Franken verwenden, keine Rappen.
  • Schreiben Sie immer Grössenangaben dazu (Schuhgrösse, Bettwäschemasse, Skilänge, Spielteppich, Umstandshose…).

Befestigen und Verpacken 

  • Drucken Sie die Preisschilder auf stärkeres Papier, um ein Abreißen und Zerknittern zu vermeiden. Am besten Papier mit mindestens 120 – 160g/m²
  • Preisschilder so anbringen, dass sie gut erkannt, gescannt und rückstandslos entfernt werden können.
  • Lochen Sie Ihre Preisschilder bspw. und befestigen sie diese mit einer Schnur, Kabelbinder oder Sicherheitsnadel an der Ware.
  • An Artikeln mit Kunststoffoberfläche oder mit Folie überzogenen Artikeln kann das Preisschild mit Tesafilm/Kleberli befestigt werden (z.B. bei Spielsachen, Absperrgitter, CDs, usw.).
  • Zweiteiler oder mehrere zusammengehörende Artikel mit einer Schnur oder Kabelbinder zusammenbinden (Inlineskats, Kinderwagen mit Zubehör etc.).
  • Kleinteile in einen durchsichtigen Plastiksack (Lego, Playmobil, Autos…) verschliessen.
  • Schachteln müssen zugeklebt oder mit Schnur verschlossen sein.
  • Sind Artikel bei der Abgabe bereits beschmutzt, falsch ausgezeichnet oder defekt, werden diese nicht zum Verkauf angeboten.

Einen Artikel spenden

Sollte ein mit QR-Code versehener Artikel nicht verkauft werden und Sie diesen der Börse spenden möchten, malen Sie bitte ein rotes Herz auf die Etikette

Abgabe der Artikel

  • Die Annahme Ihrer Artikel findet am Dienstag von 14 – 20 Uhr und Mittwoch von 9 – 11 Uhr in der Festhalle Rüegerholz in Frauenfeld statt.
  • Wenn möglich die Ware in grossen Taschen (IKEA) oder Faltkisten, angeschrieben mit der Verkäufernummer, bringen. Die Taschen können bei uns bleiben und werden bei der Auszahlung für Sie bereitgestellt.
  • Bitte bringen Sie die ausgedruckte und unterschriebene Artikelliste (Beispiel) und den ausgefüllten Haftungsausschluss unbedingt mit.

Auszahlung

  • Ist am Donnerstag von 17:00 – 18:30 Uhr in der Festhalle Rüegerholz.
  • Sie erhalten eine Verkaufsquittung und den Verkaufserlös in bar.
  • Nicht verkaufte Artikel werden von Ihnen zurückgenommen oder dürfen der Börse zur Weiterverteilung an bedürftige Familien und Kinder gespendet werden. Beachten Sie dazu auch den Hinweis beim Thema: einen Artikel spenden.
  • Wenn Sie sich beim Haftungsausschluss für Variante 2 entschieden haben, brauchen Sie nicht zur Auszahlung zu erscheinen.

Nicht verkaufte Artikel

Die QR-Codes behalten Ihre Gültigkeit für die nächste Börse und müssen nicht neu erfasst werden. Sie müssen jeweils lediglich die Teilnahme an der nächsten Börse bestätigen.